Industrie 4.0 und Digitalisierung

06. Dezember 2017 – Düsseldorf

Konzept

Mit dem BARCAMP davit bieten wir insbesondere jungen und angehenden Juristen, wie Studenten, Referendaren und Berufseinsteigern, eine Plattform des Austauschs und der Weiterbildung. Im Mittelpunkt stehen dabei relevante IT-rechtliche Themen, welche einen aktuellen Bezug haben und in der nahen Zukunft eine immer größere Rolle spielen werden.

Die Veranstaltung ist dabei als Barcamp konzipiert. In dieser auch als Unkoferenz bezeichneten Tagung liegt vor Beginn noch kein konkretes Programm vor, sondern lediglich ein übergreifendes Rahmenthema.

Innerhalb dieses Themas haben die Teilnehmer die Möglichkeit eigene Vorträge, Projektideen, Themen von Seminar- oder Doktorarbeiten und andere Vorschläge mitzubringen oder spontan vorzubereiten und dem Plenum vorzustellen. Erst dieses entscheidet dann, welche Vorschläge am interessantesten sind und stellt das Programm zusammen.

Programm

Nach Bekanntgabe des endgültigen Programms haben die Teilnehmer die Möglichkeit nach ihren Interessen die einzelnen Programmpunkte für die eigene Teilnahme auszuwählen.

Barcamps zeichnen sich durch ihre lockere und angenehme Atmosphäre aus und gelten als sehr kreative Plattformen. Besonders wichtig ist uns dabei die Möglichkeit des Networking zwischen den einzelnen Sessions. Hier können ungezwungen Kontakte geknüpft und intensiviert werden.

Das BARCAMP davit steht unter dem Thema

„Industrie 4.0 und Digitalisierung“

Mit der umfassenden und schnell voranschreitenden Digitalisierung der Wirtschaft ist das Recht vor große Herausforderungen gestellt. Ob die rechtlichen Rahmenbedingungen für diese vierte industrielle Revolution gegeben sind und welche Anforderungen hier formuliert werden müssen sind nur ein Teil der Fragen, welche wir uns stellen und gemeinsam diskutieren werden. An dieser Stelle sind Sie gefragt, denn erst durch das Engagement der einzelnen Teilnehmer kommen wir einer Beantwortung dieser Fragen näher.

Ausdrücklich sind dabei auch die angehenden Juristen angesprochen, Ideen vorzustellen, welche sie beispielsweise im Rahmen einer Seminar- oder Doktorarbeit erörtert haben.

Das Barcamp wird sich von A-Z mit Themen der Digitalisierung beschäftigen, mögliche Vorträge können
also insbesondere folgende Themen betreffen: Autonomes Fahren, Big Data, Block Chain Technology, Cloud, Datenbankherstellerrecht, Datenschutz, Eigentum an Daten, E-Person, FinTech, InsurTech, Haftung, Robotics und Willenserklärung/Zivilprozess im digitalen Umfeld..

Begrüßung: 

> Dr. Astrid Auer-Reinsdorff, Vorsitzende davit 

Folgende Referenten sind schon fest vorgesehen:

> Prof. Dr. Peter Bräutigam

> Dr. Thomas Lapp 

10:00 – 10:30 Uhr:  Registrierung und Begrüßung
10:30 – 12:30 Uhr:  Vorstellung der Teilnehmer und Themen

12:30 – 13:30 Uhr:  1. Session
13:30 – 14:00 Uhr:  Networking Break (Imbiss und Erfrischungen)
14:30 – 15:00 Uhr:  2. Session
15:00 – 15:30 Uhr:  Networking Break (Imbiss und Erfrischungen)
15:30 – 16:30 Uhr:  3. Session
16:30 – 17:00 Uhr:  Verabschiedung

Anmeldung

Sichern Sie sich frühzeitig Tickets!
fao-banner(20 Euro pro Ticket)

Der Verkauf läuft bis zum 2. Dezember 2017.

5 Fortbildungsstunden nach § 15 FAO möglich

Konferenz - Online Event Management mit der Ticketing-Lösung von XING Events

Veranstaltungsort

Adresse:

Noerr LLP
Speditionstrasse 1

40221 Düsseldorf
Deutschland

Veranstalter

davit im DAV – Arbeitsgemeinschaft IT-Recht im Deutschen Anwaltverein

davit fördert die Aus- und Fortbildung sowie die Vernetzung der Kolleginnen und Kollegen, die sich mit Fragen des ITK-Rechts, des Multimediarechtes und mit Rechtsfrage im Bereich der digitalen Güter, Daten, Services und Medien befassen.

Mit der davit Reihe der IT-Rechtstage trifft man sich im gesamten Bundesgebiet. davit vermittelt durch Fachtagungen, Seminare, Publikationen und intensiven Austausch unter den Mitgliedern Basis- und Spezialwissen. Vielfältige Kooperationen mit Verlagen und Lösungsanbietern sowie der monatliche Newsletter und Pressedienst runden das davit-Mitgliederangebot ab.

In der Anwaltschaft unterstützt davit bei der Bewältigung der Herausforderungen der elektronischen Kommunikation und IT-Sicherheit in der Anwaltskanzlei durch Workshops, Informationen und die davit-ITK Grundregeln.

davit im DAV – Arbeitsgemeinschaft IT-Recht im Deutschen Anwaltsverein

Partner

Mit Teams aus starken Persönlichkeiten findet Noerr Lösungen für komplexe und anspruchsvolle Fragestellungen. Vereint durch gemeinsame Werte, haben die über 500 Berater immer das gemeinsame Ziel vor Augen: den Erfolg der Mandanten.

Auf den Rat der Kanzlei vertrauen börsennotierte Konzerne und mittelständische Unternehmen ebenso wie Finanzinstitute und -investoren. Auch international ist Noerr als eine führende europäische Wirtschaftskanzlei bestens aufgestellt: mit Büros in elf Ländern und einem weltweiten Netzwerk an befreundeten Top-Kanzleien.

Zudem ist Noerr exklusives deutsches Mitglied von Lex Mundi, dem global führenden Netzwerk unabhängiger Wirtschaftskanzleien mit umfangreicher Erfahrung in mehr als 100 Ländern.